Beratungsangebote für Unternehmen


Datenschutz gemäß BDSG und DS-GVO

Seit dem 25.5.2018 gelten im unternehmerischen Datenschutz noch strengere Richtlinien: ab diesem Zeitpunkt greift die Datenschutz-Grundverordnung. Diese soll dem Kunden mehr Schutz und Rechte gewährleisten.

 

Mehr Datenschutz für Kunden bedeutet mehr Aufwand für Unternehmen.
Mehr Datenschutz für Kunden bedeutet mehr Aufwand für Unternehmen.

 

Für die Unternehmen bedeutet die Umsetzung unter anderem Recherche, Definition, Umsetzung und Dokumentation von Organisation und Abläufen. 

 

Kundenwünsche zum Datenschutz sind unverzüglich umzusetzen und nachzuweisen. Daten sind nach bestimmten Verfahrensweisen zu löschen. Verstöße erfordern eine präzise Vorgehensweise.

 

Lassen Sie sich bei der Umsetzung der DS-GVO beraten.


Betriebliches Gesundheitsmanagement

Neben dem betrieblichen Eingliederungsmanagement ist unter anderem die Beurteilung der Arbeitsbedingungen gesetzlich geregelt.

Im Speziellen geht es um die Beratung und Umsetzung hinsichtlich der psychischen Gefährdungsbeurteilung der Arbeitsplätze gemäß § 5 III Nr. 6 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und den sich anschließenden Maßnahmen einschließlich der notwendigen Dokumentationen.

 

Viele Hände übereinanderliegend
Gemeinschaft bildet eine gute Basis für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter.